Fotografisches

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist der Sinn des Mysteriums, stets mit dem Doppeldeutigen zu leben, mit zwei- und dreifachen Bildwinkeln, mit erahnten Aspekten (Bilder in den Bildern), Formen, die entstehen oder aus dem inneren Zustand des Betrachters hervorgehen werden.

Alle Dinge sind umso suggestiver, je sichtbarer sie werden

Tagebücher von 1902, Odilon Redon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Homepage Counter kostenlos